>

Übersicht Themenführungen - Landsberger Stadtführungen

Landsberger Gästeführer e.V.

logo
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Übersicht Themenführungen

Führungen
Sandauer Tor / Stadtmauer
Landsberger Stadtbefestigung:

Die Stadtummauerung Landsbergs mit Ihren Türmen und Mauerzügen zählt zu den umfangreichsten, bestehenden Befestigungsanlagen Oberbayerns. Auf dem Weg um die Altstadt erhält man Einblicke in die unterschiedlichen Stadtviertel, deren Entwicklung, und erfährt viel über die Absicherung Landsbergs zu Kriegszeiten.

Treffpunkt: Bayertor    €  12,-/Person
Jürgen Mayer, Tel. (08191) 29 267  

Jungfernsprungturm
Von Burgen, Rittern und Rechtlosen:

Hier begibt sich der/die Besucher auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Vor der imposanten Kulisse des Bayertores mit seiner wehrhaften Stadtbefestigung erfährt man Wissenswertes über den Ursprung Landsbergs, dessen Entwicklung, Aufgaben deren Bürger, Adeligen und Burgherrn, und vor allem über die Ritter, der damaligen Schutzarmee des Kaisers, Königs oder Landesherrn. Wozu und wie verwendete der Ritter seine Waffen, wie trainierte der Reiter zu Ross damals seine Fitness. Kurzum ein rundes Event aus dem man so manches erfährt, auch welche Sprüche und Hintergründe aus dieser zeit sich in unsere Zeit übertragen haben. Eine Führung für die ganze Familie mit Besuch eines Ritterlagers..

Treffpunkt: Bayertor    €  12,- Erw..;  
                                  (
€   8,-; Kinder bis einschl. 14 J.)
Jürgen Mayer, Tel. (08191) 29 267

Der Scharfrichter von Landsberg
Der Scharfrichter von Landsberg:
(Für Erwachsene Geeignet)

Begleiten Sie den „Peinli durch die Gassen von Landsberg. Und hören Sie spannende und schaurige Geschichten über seine Ausbildung und seine vielschichtigen Aufgaben. An Originalschauplätzen in der Altstadt werden Sie wahre Begebenheiten aus dem Leben des Scharfrichters erfahren.
Seine Erscheinung verbreitete Furcht und Schrecken, sowie die Stadtviertel, wo er sein „düsteres Handwerk“ ausübte. Genannt wurde er auch „Henker“, „Blutvogt“, „Angstmann“ oder „Meister Fix“. Er vollzog, was die Stadtobrigkeit, Gesellschaft und Klerus vorgaben, aber niemand hielt sich gern in seiner Gegenwart auf, und legte Wert auf seine Gesellschaft.
Der/die Besucher bekommen einen Eindruck über Thematiken der vergangenen Landsberger Geschichte, des historischen Strafvollzuges, bis hin zur damaligen Lebens- und Denkweise der Menschen vom 11.-17.Jhdt., anhand von Schaubildern, Erzählungen durch die verschiedenen Darsteller. (Für Erwachsene geeignet).

Treffpunkt: Hauptplatz/Marienbrunnen    €  12,- Erw..;  
                                  
Anmeldung: federlK@web.de
Konrad Federl;  Tel. (0176) 16 81 98 53

Amalia's Hexenführung
Mit der Stadthex Amalie durch die Nacht:  (Für Erwachsene geeignet)

Fliegen Sie mit der frechen Hexe Amalie durch die Jahrhunderte. Sie erfahren schreckliche, lustige, frivole und interessante Geschichten rund um Landsberg. Von den Anfängen der Kräutergärten, von der Inquisistion. dem Unterschied zwischen Truden und Hexen, vonn Aberglauben und was dahintersteckt. Im Hexenkammerl gibt's dann auch ein Horoskop und Berichte, wie bei manchem "Zipperlein" geholfen wurde....

Treffpunkt: Bayertor    €  12,- Erw..;  
                                  
Sieglinde Soyer;  Tel. (08191) 94 33 77

Abenteuer Altstadt, Kids auf Entdeckerreise
Abenteuer Altstadt, Kids auf Entdeckerreise:

Eine Führung durch das historische Landsberg mit geheimen Gassen und Brunnen für die Ganze Familie.

Treffpunkt: Bayertor    €  12,- Erw.
                                   €   8,- (Kinder bis einschl. 14J)                                    
Andreas Münzer;  Tel. (0170) 54 18 082

Landsberg im Holocaust
Landsberg im Holocaust:

Das ehemalige KZ-Kommando Kaufering VII war ein nationalsozialistisches Arbeitslager, als eines von 140 Außenlagern des ehem. KZ-Dachau, und Teil der ehemaligen deutschen Rüstungsproduktion in der Endphase des II.Weltkrieges. Sie erfahren Hintergründe der Errichtung, Lebensumstände der betroffenen Häftlinge, sowie Nachkriegsgeschichte des Geländes bis zum heutigen Stand der Restauerierung.

Nach Absprache sind auch Führungen an der KZ-Gedenkstätte Dachau möglich.

Treffpunkt: Gedenkstätte Erpftingerstraße    €  12,- Erw.
                                                                     
Alfred Platschka;  Tel. (0176) 305 581 83
Web/FB:
@EHMStiftungKaufering/
Landsberg im Holocaust
Ritter im Advent:
Heiter-/besinnliches Laientheater

Heiteres & Ernstes aus vergangenen Zeiten. Hier erfahren Sie alles über den "Landsberger Forellentrunk"; mittelalterliche Weihnachtsbräuche, Wittelsbacher Heiratsdrama und vieles mehr bei Kerzenschein und weihnachtlicher Verköstigung.

Treffpunkt: Schlossergasse/Säulenhalle    €  12,- Erw.
                                                                     
Alfred Platschka;  Tel. (0176) 305 581 83

Hilfe, Die Pest ist in der Stadt
Mit dem Pestkarren durch die Stadt:

Pest, stinkendes Handwerk, Hygiene, mal ernst, mal heiter. Mit dem Pestdoktor durch die Gassen der Altstadt, über Vorsorge und Nachsorge und vielerlei kuriose Geschichten.

Treffpunkt:    (Nach Vereinbarung)       €  12,- Erw.
                                                                     
Dagmar Kübler;  Tel. (0152) 09 88 30 88


Literatur & Schmankerl
Literatur und Schmankerl:

Sie spazieren durch die Stadt und treffen auf historische Sehenswürdigkeiten, angereichert mit Literatur und kleinen Gaumenfreuden.

Treffpunkt:    (Nach Vereinbarung)       €  15,- Erw.
                                                                     
Sigrid Knollmueller;  Tel. (08191) 59 130


Hilfe, Die Pest ist in der Stadt
Lola Montez - Grund der Abdankung des Bayernkönigs Ludwig I.:

Der "Stolperstein" des bayerischen Königtums im 19.Jhdt. Die Liebes-Liaison Ludwig I. zur Tänzerin Lola Montez erschütterte das Wittelsbacher Königshaus, was letztendlich zur Abdankung des bei den Münchner Bürgern besonders beliebten Königs Ludwig I. führte. Lassen Sie sich entführen in diese Zeit und erfahren Sie interressante Details aus diesem Zeitabschnitt.

Treffpunkt:    (Nach Vereinbarung)       €  12,- Erw.
                                                                     
Anmeldung: FederlK@web.de
Konrad Federl;  Tel. (0176) 16 81 98 53

Hilfe, Die Pest ist in der Stadt
Mit Fiffi durch die Stadt:

Ein amüsanter Stadtspaziergang für Zwei- und Vierbeiner, mit "Leckerlis" und Informationen über die Geschichte der Altstadt......

Treffpunkt:    (Nach Vereinbarung)       €  12,- Erw.
                                                                     
Claudia Sepp;  Tel. (08191) 92 27 27

Literatur und Schmankerl
Europäische Holocaust Gedenkstätte Stiftung e.V.:

Themen der Landsberger Zeitgeschichte (Gelände des ehem. Dachauer-KZ-Außenlager Kaufering VII, sowie Thematik "Hitlers Festungshaft" in der JVA Landsberg (1923).

Treffpunkt: Gedenkstätte Erpftingerstraße    €  12,- Erw.
                                                                     
Manfred Deiler;  Tel. (08191) 39 28 8
Web: Landsberger Zeitgeschichte

Literatur und Schmankerl
Natur- & Kulturführung im Allgäu:

Entdecken Sie mit uns die regionale Kulturgeschichte. Unsere süddeutsche Region überrascht immer wieder mit reichen Kulturschätzen, spannender Geschichte und unverfälschter Natur. Wir führen Sie auf unseren Fahrten kompetent und engagiert zu den Sehens- und Liebenswürdigkeiten unserer Region.
Wir sind qualifizierte Gästeführer und organisiert im Bundesverband der Gästführer Deutschlands (BVGD). Unsere Leidenschaft ist unsere süddeutsche Region mit Iher kulturellen Vielfalt und imposanten Natur.
Wir bieten sowohl Themenführungen als auch individuell zugeschnittene Fahrten und Führungen an, z.B. UNESCO Weltkulturerbe Augsburg, Murnau und das blaue Land, 2000 Jahre Geschichte in Kempten/Cambodunum, historisches Füssen und der Schwanseepark.

Treffpunkt:    (Nach Vereinbarung)      
                                                                     

Literatur und Schmankerl
Kulturführung  & Gästeführungen in Oberbayern:
Naturführung und ANL seit 1996: / Zertifizierter Führer **

Führungen für Kinder und Erwachsene im Naturraum Ostersee / Starnberger See. Natur und Landschaftspflege, Natur erleben, Basteln mit Naturmaterial, Beeren finden und sammeln, Torfstecher- und Wilderergeschichten, Kochen am Lagerfeuer und mehr..

Treffpunkt:    (Nach Vereinbarung)      
                                                                     
Christian Soyer;  Tel. (171) 53 04 687

Literatur und Schmankerl
Kultur- und Gästeführungen im Berchtesgadener Land:
Diplom Geologin und B.Sc.Biologin/ Zertifizierter Führer **
Referentin der Biosphärenregion Berchtesgadener Land


Geführte Natur- und Kulturwanderungen im Berchtesgadener Land zu Themen wie
Steinerne Zeugen der Geschichte (Stadtführung)"; "Weißes Gold der Berge (Stadtführung)"; "Über den Dächern von Berchtesgaden"
"Wundersames Waldgeflüster": Das geheime Leben der Pflanzen; Vom Tropenstrand zum Gletscherrand"; "Natur trifft auf Kultur";"Schmugglern auf der Spur": Rund um das Halthurner Moos.
..

Treffpunkt:    (Nach Vereinbarung)      
                                                                     

Sie finden uns auch
unter Social-Media:
DESIGNED by
WebSite X5 Pro_V13
Zurück zum Seiteninhalt